Züchtertreff auf Röttgen

Rund 350 Gäste haben sich am Samstagnachmittag zum Züchtertreff im Gestüt Röttgen in Köln-Rath/Heumar eingefunden.Nach einer Besichtigung des Trainingsquartiers von Markus Klug wurden elf Deckhengste präsentiert, ehe der Nachwuchspreis der Mehl-Mülhens-Stiftung verliehen wurde, die Gäste zwei Vorträgen zum Thema Lungenentzündungen bei Fohlen und Tierschutz lauschten und der Nachmittag traditionell bei einer Gulaschsuppe ausklang.

Ort

Gestüt Röttgen

Veranstalter

Mehl-Mülhens-Stiftung

Termine

Sa, 25.01.2020, 09:00 Uhr - 14:00 Uhr

Rund 350 Gäste haben sich am Samstagnachmittag zum Züchtertreff im Gestüt Röttgen in Köln-Rath/Heumar eingefunden.Nach einer Besichtigung des Trainingsquartiers von Markus Klug wurden elf Deckhengste präsentiert, ehe der Nachwuchspreis der Mehl-Mülhens-Stiftung verliehen wurde, die Gäste zwei Vorträgen zum Thema Lungenentzündungen bei Fohlen und Tierschutz lauschten und der Nachmittag traditionell bei einer Gulaschsuppe ausklang.

Moderator Thorsten Castle, Dr. Günter Paul als Vorsitzender der Mehl-Mülhens-Stiftung und Gestütsleiter Frank Dorff führten durch die kurzweilige Veranstaltung.

Im Einzelnen wurden in Röttgen in dieser Reihenfolge Lucky Lion, Jimmy Two Times, Millowitsch, Best Solution, Langtang, Boscaccio, Destino, Red Jazz, Amaron, Brametot und Kallisto präsentiert. Protectionist konnten die Besucher nur in einer Box betrachten, da er an einer leichten Verletzung laboriert.

Die Stallions wurden in Kooperation mit den Gestüten Auenquelle, Ebbesloh, Etzean, Fährhof, Graditz, Hofgut Heymann, Lindenhof, Söderhof und Westerberg vorgestellt.

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung